Eine einfache Regel für den Erfolg an der Börse besagt: „Im Marktaufschwung Aktien mit hohem Beta kaufen“. Nur wo findet man solche Aktien?

Sven Lehmann, Manager des HQT Global Quality Dividend, hat für die Jahre von 1995 bis 2019 analysiert, wie hoch das Beta der wichtigsten Industrieländer, Entwicklungsländer und Sektoren ist, wenn der Markt steigt oder fällt.

Wie hoch das Beta von Industrieländern, Entwicklungsländern und Sektoren ist, wenn der Markt steigt (Upside) und fällt (Downside)

  • „Das höchste Beta weisen neben etlichen Entwicklungsländern vor allem der Technologie- und Banken-Sektor auf. Bei Finnland kommt beides zusammen.“
  • „Ein niedriges Beta haben Länder wie die Schweiz oder Japan sowie die Versorger und Telecoms.“
  • „In Abwärtsphasen haben viele Sektoren ein niedriges Beta.“
  • „In aller Regel geht ein hohes Beta-Upside mit einem hohen Beta-Downside einher: Ein Land oder Sektor, der im Aufschwung schneller steigt als der Markt, verliert im Abschwung zumeist auch schneller.“
  • „Das Beta eines Landes oder Sektors kann sich ändern: Vor einigen Jahren haben Telekom-Aktien noch zu den High-Beta-Werten gehört.“

Die Kennzahl Beta zeigt die Korrelation eines Wertpapiers oder Sektors im Verhältnis zu einem Index an und sagt aus, wie sich die Rendite des Titels ändert, wenn sich die Rendite des Marktes ändert. Dieser hat ein Beta von eins. Das bedeutet: Bewegt sich eine Aktie parallel zum Markt, hat auch sie ein Beta von eins. Steigt sie im Aufschwung stärker an als der Markt, ist ihr Beta größer als eins.

Bitte beachten Sie:
Die Vermögensanlage an den Kapitalmärkten ist mit Risiken verbunden und kann im Extremfall zum Verlust des gesamten eingesetzten Kapitals führen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für die Wertentwicklung in der Zukunft. Auch Prognosen haben keine verlässliche Aussagekraft für künftige Wertentwicklungen. Die Darstellung ist keine Anlage-, Rechts- und/oder Steuerberatung. Alle Inhalte auf unserer Webseite dienen lediglich der Information.

Hinweis:
Index=MSCI ACWI, monatliche Daten. Quelle: Thomson Reuters Datastream, eigene Berechnungen

lehmann_sven_some_600_600
Sven Lehmann
Fondsmanager
HQ Trust
Sven Lehmann ist seit 2011 im Portfoliomanagement bei HQ Trust tätig und dort unter anderem für die Erstellung, Pflege und Analyse von Modellen für Volkswirtschaft und Kapitalmärkte verantwortlich. Seit 2012 managt er den Fonds HQT Global Quality Dividend. Der Diplom-Wirtschaftsmathematiker verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Finanz- und Versicherungswirtschaft.
Inhalt
Chart of the Week