Bei den Preissteigerungen müssen wir mit weiteren negativen Überraschungen rechnen, sagt Dr. Michael Heise. In der neuen Ausgabe von „Q“ spricht der Chefökonom von HQ Trust mit Kommunikationschef Jochen Mörsch zudem über den möglichen Ausgang der Bundestagswahl, den neuen DAX 40 und die jüngsten Entscheidungen der EZB.

Eine gute Woche vor den Wahlen hält Dr. Michael Heise deren Ausgang immer noch für sehr spekulativ. Im Podcast sagt der Ökonom, mit welchem Ergebnis er rechnet – und spricht über seine wirtschaftspolitischen Wünsche an die neue Bundesregierung. Schließlich sei Deutschland in Summe nicht mehr so attraktiv für Investitionen und Innovationen.

HQ Trust Podcast Q

Jetzt Podcast Q folgen

Weitere Themen der September-Ausgabe:

  • Was halten Sie von den aktuellen Ideen zur Reform der Altersvorsorge?
  • Trägt der neue DAX 40 zu mehr Aktienkultur bei?
  • Wie schätzen Sie die jüngsten Entscheidungen der Europäischen Zentralbank ein?
  • Sind die Konjunkturerwartungen der EZB zu pessimistisch?
  • Sollte die Notenbank ihre monatlichen Anleihekäufe reduzieren?

Viel Spaß beim Zuhören!

Bitte beachten Sie:
Die Vermögensanlage an den Kapitalmärkten ist mit Risiken verbunden und kann im Extremfall zum Verlust des gesamten eingesetzten Kapitals führen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für die Wertentwicklung in der Zukunft. Auch Prognosen haben keine verlässliche Aussagekraft für künftige Wertentwicklungen. Die Darstellung ist keine Anlage-, Rechts- und/oder Steuerberatung. Alle Inhalte auf unserer Webseite dienen lediglich der Information.

michae_heise_600_600
Dr. Michael Heise
Chefökonom
HQ Trust
Dr. Michael Heise ist Chefökonom von HQ Trust. Er zählt zu den bekanntesten Volkswirten des deutschsprachigen Raumes. Vor seinem Start bei HQ Trust war er Leiter des Group Centers Economic Research der Allianz SE sowie Generalsekretär des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. Dr. Michael Heise lehrt als Honorarprofessor an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Er ist Mitglied in diversen hochrangigen Ausschüssen und des Planungsstabes des House of Finance.
jochen_moersch_1025_1025
Jochen Mörsch
Leiter Interne & Externe Kommunikation
HQ Asset Management
Jochen Mörsch leitet seit dem Jahr 2018 die interne und externe Kommunikation HQ Trust. Der Diplom-Betriebswirt (BA) war zuvor in gleicher Position bei einer Privatbank sowie bei einer Agentur tätig und hat seine Wurzeln im Journalismus. Im Jahr 2000 begann Jochen Mörsch seine journalistische Karriere beim Wirtschaftsmagazin Capital. Später leitete er das Geldressort der Wirtschaftsmedien von Gruner + Jahr, in denen der Verlag die Financial Times Deutschland, Börse Online, Capital, Impulse und Business Punk bündelte.