Auch wenn sich die Nachfrage in Grenzen hielt: Deutschland hat im August erstmals eine 30-jährige Bundesanleihe zu einem Kupon von null Prozent begeben. Kommen für Bondanleger bald wieder bessere Zeiten? Nein, sagt Reinhard Panse. „Rentenportfolien haben extrem schlechte Ertragserwartungen.“

Der Chief Investment Officer von HQ Trust geht in seinem Basisszenario bei Anleiheportfolien von einem langfristigen realen Ertrag von minus 5 Prozent aus. Der Hintergrund: „Obwohl am Horizont die Inflationsgefahren spürbar zunehmen, diskutiert alle Welt über Deflationsrisiken.“

Viele Industrieländer haben bereits eine negative Realverzinsung. Doch es könnte noch schlimmer kommen …

Reinhard Panse sieht drei Gründe für eine steigende Inflation:

  • Demografie.
    „Die Babyboomer in vielen Industrieländern, aber zunehmend auch in China und Russland, beginnen in den Ruhestand zu gehen. Damit steigt das Missverhältnis zwischen Konsumenten und Arbeitskräften weiter an.“
  • Isolation.
    „Die Einschränkung von Handel und Kapitalverkehr führt zu steigenden Preisen von Importgütern und mehr Preissetzungsmacht für inländische Firmen.“
  • Umverteilung.
    „Seit dem zweiten Weltkrieg haben die Demokratien den Sozialstaat mit höheren Leistungen aus politischen Gründen massiv ausgebaut.“

Die Übersicht unserer Chart of The Week-Veröffentlichungen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie:
Die Vermögensanlage an den Kapitalmärkten ist mit Risiken verbunden und kann im Extremfall zum Verlust des gesamten eingesetzten Kapitals führen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für die Wertentwicklung in der Zukunft. Auch Prognosen haben keine verlässliche Aussagekraft für künftige Wertentwicklungen. Die Darstellung ist keine Anlage-, Rechts- und/oder Steuerberatung. Alle Inhalte auf unserer Webseite dienen lediglich der Information.

Quellen: Thomson Reuters Datastream, eigene Berechnungen.

panse_reinhard_600_600
Reinhard Panse
Geschäftsführer, CIO
HQ Trust