Welche Auswirkungen hatte die Corona-Krise auf die Alternativen Investments? Wie schnell haben die Manager reagiert und wie haben sich die Transaktionsvolumina entwickelt? Jochen Butz, Geschäftsführer von HQ Trust, gibt einen Überblick über die wichtigsten Segmente: Private Equity, Private Debt, Immobilien sowie Infrastruktur.

Nach dem Rückgang im zweiten Quartal zieht das Transaktionsvolumen im Bereich Alternativer Investments seit dem Sommer wieder deutlich an.

  • „Alternative Investments sind verhältnismäßig stabil durch die Krise gekommen: Die moderaten Verluste aus den ersten Monaten dieses Jahres wurden bereits im zweiten Quartal weitgehend aufgeholt.“
  • „Ein Grund für die gute Entwicklung ist, dass sich die Fondsmanager frühzeitig in attraktiven und stabilen Segmenten positioniert haben, die mit hohen Wachstumserwartungen und säkularen Trends verbunden sind.“
  • „Zudem haben die Fondsmanager im Frühjahr sehr schnell in den ‚Krisenmodus‘ gewechselt und sich zunächst auf die Wertsicherung fokussiert.“
  • „Seit dem Frühsommer nutzen sie aber auch wieder opportunistische Chancen für Investitionen und Veräußerungen.“
  • „Nach dem Rückgang im zweiten Quartal zieht das Transaktionsvolumen im Bereich Alternativer Investments seit dem Sommer wieder deutlich an.“
  • „Für die kommenden Quartale rechnet HQ Trust mit einer weiteren positiven Entwicklung: Wir erwarten, dass der Bereich Alternative Investments auch künftig attraktive Illiquiditätsprämien im Vergleich zu den liquiden Märkten erwirtschaften wird.“

Die Übersicht unserer Chart of The Week-Veröffentlichungen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie:
Die Vermögensanlage an den Kapitalmärkten ist mit Risiken verbunden und kann im Extremfall zum Verlust des gesamten eingesetzten Kapitals führen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für die Wertentwicklung in der Zukunft. Auch Prognosen haben keine verlässliche Aussagekraft für künftige Wertentwicklungen. Die Darstellung ist keine Anlage-, Rechts- und/oder Steuerberatung. Alle Inhalte auf unserer Webseite dienen lediglich der Information.

butz_jochen_600_600
Jochen Butz
Geschäftsführer
HQ Trust
Jochen Butz ist Geschäftsführer von HQ Trust und verantwortet darüber hinaus den Fachbereich Alternative Investments, zu dem unter anderem Private Equity, Private Debt, Immobilien, Infrastruktur und Hedgefonds gehören. Jochen Butz verfügt über 27 Jahre Erfahrung in der Finanzwirtschaft, für HQ Trust arbeitet er seit dem Jahr 2011.