Auf der Suche nach attraktiven Renditen floss zuletzt mehr Geld in Private Equity-Fonds – eine Entwicklung, die durch die Niedrigzinsphase noch einmal verstärkt wurde. Die Manager sind im Gegenzug vorsichtiger geworden: Trotz steigender Zuflüsse blieb das Investitionsvolumen in den letzten Jahren relativ konstant. Zudem hat sich die Branchenauswahl verändert.

Trotz steigender Zuflüsse ist das Investitionsvolumen in Private Equity in den letzten Jahren nur moderat gestiegen, es liegt noch immer deutlich unter dem Volumen vor der Finanzkrise. Stark zugenommen haben IT-Investments.

Jochen Butz, Geschäftsführer von HQ Trust und Leiter Alternative Investments, kommentiert die aktuelle Situation:

  • „Insgesamt sind Private Equity-Gesellschaften bei Zukäufen vorsichtiger geworden“
  • „Der Anteil von Buyout-Investments in weniger zyklische Geschäftsmodelle (IT, Gesundheit, Konsum) ist seit 2009 von 40 auf 60 Prozent gestiegen.“
  • „Besonders deutlich zugenommen haben Investments in den IT-Bereich. Mittlerweile entfallen 25 Prozent der Anlagen auf diesen Sektor.“
  • „Der Fokus liegt dabei auf stark wachsenden Softwareunternehmen mit stabilen Umsätzen, auch in Rezessionsphasen. Die Manager legen Wert auf diese sogenannten recurring revenues.“
  • „Alternative Investments gehören zu den wichtigsten Bausteinen bei der Strukturierung großer Vermögen: Sie helfen bei der Diversifizierung und verbessern die Rendite-Risiko-Struktur eines Portfolios.“

Die Übersicht unserer Chart of The Week-Veröffentlichungen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie:
Die Vermögensanlage an den Kapitalmärkten ist mit Risiken verbunden und kann im Extremfall zum Verlust des gesamten eingesetzten Kapitals führen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für die Wertentwicklung in der Zukunft. Auch Prognosen haben keine verlässliche Aussagekraft für künftige Wertentwicklungen. Die Darstellung ist keine Anlage-, Rechts- und/oder Steuerberatung. Alle Inhalte auf unserer Webseite dienen lediglich der Information.

Quellen: Preqin Ltd, eigene Berechnungen.

butz_jochen_600_600
Jochen Butz
Geschäftsführer
HQ Trust
Jochen Butz ist Geschäftsführer von HQ Trust und verantwortet darüber hinaus den Fachbereich Alternative Investments, zu dem unter anderem Private Equity, Private Debt, Immobilien, Infrastruktur und Hedgefonds gehören. Jochen Butz verfügt über 27 Jahre Erfahrung in der Finanzwirtschaft, für HQ Trust arbeitet er seit dem Jahr 2011.