Family Office
Auch in Familienunternehmen köcheln Konflikte: bewusste und unbewusste. Wer übernimmt welche Funktion? Und wann? Was geschieht mit der Liquidität? Damit das Vermögen nicht gefährdet wird, sollten alle Familienmitglieder zusammenarbeiten und Regeln vereinbaren. Dabei hilft ihnen eine Family Governance.
Chart of The Week
Tief, tiefer, Leitzinsen. Wer gedacht hatte, niedriger könne es mit den Zinsen nicht mehr gehen, sah sich in den vergangenen Wochen getäuscht. Mit Ausnahme der Norges Bank, der Zentralbank Norwegens, ging es zuletzt auf breiter Front weiter abwärts. Dabei dürfte es vorerst auch bleiben, sagt Marcel Müller, Leiter des Portfoliomanagements bei HQ Trust.
Family Office
Exponierte und vermögende Personen sind nicht nur in der analogen Welt einer erhöhten Gefährdung ausgesetzt. Der Sicherheitsexperte der Harald Quandt Gruppe erklärt, warum Cyberangriffe eine besondere Bedrohung darstellen können und welche Möglichkeiten bestehen, sich davor zu schützen.
portfoliokonstruktion
Wenn es darum geht, Risiko und Performance verschiedener Investments zu steuern, spielt die Konstruktion des Portfolios eine entscheidende Rolle. Worauf vermögende Kunden achten sollten.
4-anlagegrundsaetze
Zumindest in unregelmäßiger Regelmäßigkeit sollten jeden Bundesbürger – unabhängig von der Höhe seiner Vermögenswerte – zwei Fragen umtreiben: Was will ich mit meinem Vermögen erreichen und wie soll es angelegt werden? Vier Grundsätze helfen bei der Antwort.
iv8
Auf der 8. HQ Trust Investment-Veranstaltung warf CIO Reinhard Panse einen langfristigen Blick auf die Chancen und Risiken der globalen Kapitalmärkte: Bei Renten dürfte weiterhin nichts zu holen sein. Er favorisiert Aktien und illiquide Anlageformen.
header-hqt_3
Trotz aktueller Themen wie dem Brexit, dem drohenden Handelskrieg und dem keineswegs gesundeten italienischen Staatshaushalt dürfte 2019 ein besseres Anlagejahr werden als das vorherige, sagt Reinhard Panse. Der Chief Investment Officer über die aktuelle volkswirtschaftliche Lage, attraktive Anlageklassen und die größten Risiken.
header_strategy
Viele Investoren achten bei Aktienanlagen eher auf kurzfristige Kurstreiber wie vermeintlich wichtige Börsennews, schwankende Rohstoffpreise oder unerwartete Veränderungen volkswirtschaftlicher Indikatoren. Zwei deutlich weniger beachtete Risiken können dagegen zu einer nachhaltigen Erosion des Kapitalstocks führen. Worauf Anleger achten sollen.
header
Manche Vermögensverwalter setzen auch bei Privatanlegern Risikosysteme wie Value at Risk ein und versprechen ihnen dadurch mehr Sicherheit fürs Depot. Es gibt eine viel bessere Lösung.