← Back to Overview
WELT | 31 August 2020
Apple und Tesla fürchten nicht mal den Gratisaktien-Fluch

Daniel Eckert, Finanzredakteur bei der „WELT“ schreibt über die Aktiensplits der „beiden Börsenstars Tesla und Apple“. Viele Investoren würden auf einen Kursschub hoffen. Doch in der Vergangenheit bedeuteten solche Teilungen oft einen Wendepunkt in der Entwicklung. Er fragt: „Wird es diesmal anders kommen?“

In seinem Artikel zitiert Daniel Eckert eine Untersuchung von Maximilian Kunz. Der Senior Analyst von HQ Trust hat knapp 7500 Aktiensplits seit dem Jahr 1981 unter die Lupe genommen.

Maximilian Kunz kommt zu dem Schluss: „Der Aktiensplit markiert den Höhepunkt der relativen Wertentwicklung.“ Im Anschluss an das Ereignis sei eher eine Phase der Schwäche in Relation zum breiten Markt zu erwarten.

Den kompletten Artikel der „WELT“ lesen Sie hier.

Contact person
Jochen Mörsch

jochen.moersch@hqtrust.de
+49 211 311979 25