Zuletzt gab es einige Themen, die bei europäischen Anlegern für Nervosität gesorgt haben: der drohende Handelskrieg zwischen China und den USA, die wachsende Furcht vor einer Rezession und der Showdown zwischen Italien und Brüssel. Fällt die Jahresendrally endgültig aus?

Reinhard Panse, Chief Investment Officer bei HQ Trust, rät Anlegern, mögliche Gründe für eine Erholung der Aktienmärkte nicht zu vergessen:

  • „Bei den nachhaltigen Kennzahlen wie der Dividendenrendite, dem Kurs-Buchwert- oder dem Kurs-Cashflow-Verhältnis liegt die Bewertung deutlich unter dem Schnitt der vergangenen Jahrzehnte.“
  • „Der aktuelle Pessimismus an den Märkten ist sehr hoch – etwa bei den Zukunftserwartungen des ZEW.“
  • „Die Geldpolitik in Europa, Japan und zunehmend auch in China ist weiterhin sehr locker.“
  • „Es gibt eine nachhaltig positive Entwicklung am Arbeitsmarkt und damit auch Konsum in der Eurozone, was negative Effekte eines möglichen Handelskrieges relativiert.“

Risiken sieht Reinhard Panse vor allem in den USA:

  • „Die mit neuen Schulden der Regierung künstlich überhitzte US-Konjunktur könnte bei weiter steigenden Zinsen ebenso wie der dortige Aktienmarkt einen deutlichen Einbruch erleben, was auch die niedrig bewerteten Aktienmärkte in Europa, Japan und den Schwellenländern treffen würde.“

Sein Ausblick:

  • „Kurzfristig könnten sich zyklische Aktien, etwa aus den Bereichen Chemie, den Maschinenbauern im MDAX, sowie Autos und Zulieferern erholen, da hier viele schlechte Nachrichten und pessimistische Erwartungen eingepreist wurden und die Bewertungen sehr niedrig sind.“
  • „Langfristig bleiben Pharmaaktien attraktiv, da sie bei sehr guten Bilanzen und hohen Dividendenrenditen ohne Konjunktursensitivität einen Abschwung gut überstehen würden, da dann auch die Zinssteigerungsängste verschwinden würden.“

Bitte beachten Sie:
Die Vermögensanlage an den Kapitalmärkten ist mit Risiken verbunden und kann im Extremfall zum Verlust des gesamten eingesetzten Kapitals führen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für die Wertentwicklung in der Zukunft. Auch Prognosen haben keine verlässliche Aussagekraft für künftige Wertentwicklungen. Die Darstellung ist keine Anlage-, Rechts- und/oder Steuerberatung. Alle Inhalte auf unserer Webseite dienen lediglich der Information.

Quellen: Global Financial Data, Thomson Reuters Datastream, eigene Berechnungen.

panse_reinhard_600_600
Reinhard Panse
Geschäftsführer, CIO
HQ Trust
Inhalt
Chart of the Week